Wolfgang Clement ist gestorben

2020-09-28


Wolfgang Clement ist gestorben. Als Wirtschafts- und Arbeitsminister war er einer der prägenden Väter der "Agenda 2010" von Gerhard Schröder. Er betrachtete Arbeitslose als "Abzocker," "Schmarotzer" und "Parasiten" und prägte damit wiederum mein Bild von der SPD, die traditionell vor anstehenden Wahlen suggeriert, die Interessen der Arbeiterklasse zu vertreten, in Regierungsverantwortung jedoch das Gegenteil tut. Wolfgang Clement setzte sich gegen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns ein und für einen Renteneintritt erst mit 80 Jahren. Von Bundeskanzlerin Angela Merkel werden seine Dienste für Deutschland als "groß und bleibend" angepriesen. Ob sie auch gut waren, muss jeder für sich selbst entscheiden.


Impressum, Datenschutzerklärung